Wir bilden uns fort

Eine Brille ist mehr als eine modische Fassung mit zwei Brillengläsern. Sie trägt zu unserem täglichen Wohlgefühl bei, ist ein treuer Begleiter für scharfes und entspanntes Sehen. Sie fügt sich perfekt in unseren Alltag ein, abgestimmt auf unsere individuellen Bedürfnisse und Ansprüche.

Eine Brille kann so viel mehr. 

Deshalb ist es unsere Berufung, das Augenoptikerhandwerk, seit nun mehr als 20 Jahren, kompetent und mit Herz in Weimars Innenstadt zu führen.

Oberste Voraussetzung hierfür ist, dass unser gesamtes Team den Beruf des Augenoptikers gelernt haben und sich stetig weiterbilden. Zu unseren drei Meistern und zwei Gesellen folgen uns derzeit zwei Auszubildende auf diesem Weg.

 

 

In den vergangenen Jahren führten uns Seminare und zahlreiche Weiterbildungen zu unseren Lieferanten. Unter anderem zu Carl Zeiss und Wöhlk, die sich der Entwicklung und Perfektion ihrer optischen Produkte verschrieben haben. Zu augenoptischen Schulen in ganz Deutschland, die die moderne Augenprüfung akribisch verfeinern und sich den Sehansprüchen einer zunehmend digitaleren Welt stellen. 

 

 

Gleich zu Beginn des Jahres 2019 standen UV-Strahlung und DriveSafe-Gläser in der Kältekammer Europas auf dem Seminarprogramm. In der Nähe des Polarkreises konnten die Wirkungsweise gelernt und die Leistungsfähigkeit von Markengläsern getestet werden.

Im Laufe des Frühjahrs und des Sommers haben wir zu unterschiedlichen Themen Seminare besucht, unter anderem in dem Fachgebiet der Kinderoptometrie, der neusten Technologie von Gleitsichtgläsern und ihrer Wirkweise und digitalen Werbeformen. Dabei ist unserer Augenoptikernachwuchs nicht zu kurz gekommen, denn in Berlin wurde speziell ein zweitägiges Azubi Training der Firma Zeiss veranstaltet.

Wir freuen uns, uns stetig fortbilden zu können und auf so kompetente Partner, wie Zeiss und andere zukunftsorientierte Firmen bauen zu können. 

 

Oktober Highlight: Zünftiges Anzwiebeln zum traditionellen Weimarer Zwiebelmarkt

Der Weimarer Zwiebelmarkt ist seit Jahrzehnten das Highlight im Herbst.

Tatsächlich wurde der erste Zippel- und Viehmarkt in Weimar bereits schon 1653 erwähnt. Man kann also mit Fug und Recht behaupten, dass der traditionelle Zwiebelmarkt ein fester Bestandteil der Weimarer Stadtkultur ist.

Anlässlich des 366. Zwiebelmarktes feierten wir.

Anzwiebeln beim Stegmann 

Im Oktober haben wir unsere Kunden zum ersten Anzwiebeln in unser Ladengeschäft eingeladen. Bei deftigen Zwiebelkuchen und leckerem Wein haben wir uns auf die Herbstzeit eingestimmt und die entspannte Atmosphäre genossen. Begleitet vom Weimarer Weingut der Familie Freyer und der exklusiven Brillenkollektion vom Schweizer Brillenhersteller Götti. 

Wir möchten uns bei unseren Kunden und unseren Kollegen für den gelungenen Abend bedanken. 

 

 

 

Neu bei uns: Sportbrillen von JULBO

 

Ob Sport, Freizeit oder die nächste Trekkingrunde.

Viele Ihrer Freizeitaktivitäten lassen sich nun mit einer Brille abdecken. Die cleveren Brillenlösungen von Julbo können wir ganz individuell auf Sie zuschneiden, für all Ihre Anforderungen die passende Sonnenbrille und die passenden Gläser.

Um Ihre Augen jederzeit vor UV-Strahlung (UV-A, UV-B und UV-C) zu schützen, bieten die Julbo-Gläser ein breites Spektrum an selbsttönenden Reactiv-Gläsern, polarisierenden Gläsern und Standardgläsern. Testen Sie selbst!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Geschäft.

Ihr Sehberater vor Ort

 

OPTIK STEGMANN

Ihr Augenoptik Meisterbetrieb aus Traditon.

regional          nachhaltig          innovativ

Wir vereinen Handwerk mit modernster Technik.

 

Schneller, höher, weiter. Nach dem Slogan verrennen immer mehr Menschen ihr halbes Leben, wachen irgendwann mit pochenden Kopf und schmerzenden Herz auf. Klassisch ausgebrannt. Jede Branche ist davon betroffen.

Auch die Augenoptik.

Heutzutage ist es kein Problem mehr, eine hier vergriffene Brillenfassung in den Staaten nach zu ordern und schon nach kürzester Zeit ist das gute Stück bei Ihnen. In Zeiten von Internetkäufen und der allgegenwärtigen Digitalisierung möchten wir das Augenoptiker-Handwerk mit mehr Achtsamkeit beleuchten und Ihnen einen Einblick in unsere hauseigene Werkstatt und Fertigung geben.

Denn wir sind Handwerker mit Herz und Hand.

Einblick in unsere Werkstatt

Heute ist es endlich so weit. Wir nehmen Sie mit in unsere Werkstatt.

Wir haben direkt über unserem Ladengeschäft in der Hummelstraße unsere Werkstatt, wo wir Gläser einschleifen, Reparaturen und die Endmontage der Brillen durchführen und vieles mehr. Auch die handwerkliche Ausbildung unserer Lehrlinge findet hier statt.

Tracer zur Formdatenerfassung
rohrundes Glas im CNC-Schleifautomat
Glas nach dem Schleifvorgang in Form
CNC Schleifautomat

Das Herz der Werkstatt ist die Schleifstraße, wo der CNC-Schleifautomat steht. Dieser schleift anhand der Zentrier- und Formdaten ein rohrundes Brillenglas auf das Zehntelmillimeter genau. In der Augenoptik ist es besonders wichtig, auf Präzision und Passgenauigkeit zu arbeiten. Abweichungen können das Sehen und den Sitz der Brille beeinflussen. Deshalb geht alles durch die Hand des Werkstattmeisters und wird einer peinlich genauen Endkontrolle unterzogen.

Neben der Hauptaufgabe des „Brillenbauens“ reparieren wir defekte Brillenfassungen, löten oder kitten gebrochene Gestelle, bohren und polieren wir.

Wie Sie sehen, ist der Beruf des Augenoptikers vielfältiger als man auf den ersten Blick ahnen kann. 😉

 

 

Messe Neuheiten 2019

Wie jedes Jahr im Januar ruft es uns nach München zur alljährlichen OPTI – Die Messe für Augenoptiker.

Hier werden die neusten Brillentrends, innovative Kontaklinsenlösungen und neue Technologien auf über 6 Hallen vorgestellt. Es wird in Diskussionsrunden offen über die aktuelle Marktentwicklung und die fortschreitende Digitalisierung debattiert. Ein Thema, was mittlerweile nicht mehr weg zu denken ist.



Wir waren für Sie dabei und haben die neusten Trends mit nach Weimar gebracht.

Ab Mitte Februar werden voraussichtlich alle Neuheiten eingetroffen sein, lassen sie sich überraschen. Wer direkt informiert werden möchte, schaut gern auf unsere Facebook Seite oder kommt zu uns ins Geschäft. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ausbildungsstart 2018

Wir möchten unserer Azubine, Lisa Maria Bröcken, alles Gute und viel Erfolg auf Ihrem weiteren Berufsweg wünschen. 

Bereits im Juni hat sie bei uns Ihre Ausbildung zum Augenoptikergesellen erfolgreich abgeschlossen. Wir freuen uns sehr über ihr gutes Ergebnis.

Jeder Abschied fällt schwer, so auch hier. Da sich Lisa super ins Team integriert hat und bereits ein fester Bestandteil war. Die Sehnsucht nach der Heimat war zu stark, deshalb sie beginnt nun ihre Gesellentätigkeit in Ihrem Heimatort Krefeld. 

Wo sich die eine Tür schließt, öffnet sich ein neue. So auch bei uns. 

Pünktlich zum Ausbildungsstart zum 1. August hat unsere Azubine Lea Balazs bei uns ihre Lehre zum Augenoptiker begonnen.

Wir freuen uns auf unser neues Team Mitglied und eine tolle gemeinsame Zusammenarbeit. 

Optik Stegmann auf Facebook

 

Wir freuen uns, Sie nun auch auf unserer  Facebook Seite begrüßen zu dürfen.

Hier werden Sie immer aktuell auf den neusten Stand gehalten. 

Wir freuen uns über Ihren Besuch. 

Gern hinterlassen Sie uns auch eine Bewertung.

Impressionen vom Weinfest


Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Gästen, die vielen lieben Worte und das rege Interesse an unserem 1. Weinfest im Oktober bedanken. 

Am 21. Oktober haben wir unser Ladengeschäft in eine fröhliche Weinmeile verwandelt. 😉

Neben der aktuellen Brillenmode, hat uns die Marke Marc Cain und Morrison den Tag über begleitet. So konnte direkt vor Ort die gesamte Kollektion anprobiert werden. 

Zudem stand uns am Vormittag Herr Freyer vom Weingut Weimar mit Rat und Tat zur Seite. Er hat unsere Kunden einen kleinen Einblick in die Kunst des Weinanbaus und der unterschiedlichen Sorten gegeben. Vielen Dank hierfür. 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

Intelligente Lösung für den Bildschirmarbeitsplatz

Die Arbeit am Bildschirm nimmt in fast jedem Berufsbild zu und somit steigen auch die Anforderungen an unsere Augen kontinuierlich.

An einem Arbeitstag wechselt der Blick zwischen Monitor, Tastatur und Schriftstück über 20.000 mal. Um ein scharfes Bild zu erzeugen, muss sich das Auge zusätzlich auch auf andere Bedingungen wie Helligkeit, Schriftgröße und Kontrast einstellen – eine Höchstleistung für unsere Augen.

Hinzu kommt eine meist starre und unnatürliche Kopfhaltung. Kopfschmerzen, gerötete Augen, Druckgefühl und Augenbrennen  sind die Folge.

Wenn nun die Alltagsbrille nicht mehr ausreicht um entspannt zu Sehen, dann hilft eine Bildschirmarbeitplatzbrille. Denn diese ist an die unterschiedlichen Arbeitsabstände und Anforderungen angepasst und entlastet die Augen wesentlich.

Gern beraten wir Sie und finden mit Ihnen die optimale Lösung für Ihren Arbeitsplatz. 

Powered by WordPress and Stilmoment